P&R-Pleite: Anleger nehmen Vergleichsvorschlag positiv auf

Die Insolvenz des Containerverleihers P&R sorgte für einen der größten Anlageskandale der letzten Jahrzehnte. Wie sich herausstellte, gab es viele der Container, die Investoren vermeintlich erworben und verleast hatten, gar nicht. Im Ringen um die eher spärliche Insolvenzmasse der Münchener Investmentgesellschaft zeichnet sich nun ein Einvernehmen zwischen Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé und den geprellten Anlegern ab.

Im April hatte Jaffé rund 80.000 Gläubigern einen Vergleichsvorschlag unterbreitet. Die ersten 30.000 Rückmeldungen sollen, wie Jaffé mitteilte, bereits eingetroffen sein. Insgesamt hat mehr als ein Drittel aller Gläubiger dem Vorschlag zugestimmt. „Diese sehr schnelle und ausschließlich positive Resonanz hat unsere Erwartungen übertroffen. Jetzt geht es darum, eine möglichst hohe Annahmequote für den Vorschlag zu erzielen“, kommentiert Jaffé den Rücklauf. Wird der Vorschlag angenommen – was erst im Herbst feststehen dürfte –, dann können 2020 die ersten Abschlagszahlungen erfolgen.

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 15 VersVermV

Kontaktdaten:

afp makler.
Armin-Alexander Fritz
Schörlinsmatten 14
79336 Herbolzheim

Telefon: 0172-722.3333
Telefax: 07643-936.00.25
E-Mail: beratung@afp-makler.de
Webseite: https://www.afp-makler.de/

Tätigkeitsart:

Gemeldet als Versicherungsmakler bei der IHK Südlicher Oberrhein, Schnewlinstr. 11-13, 79098 Freiburg mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung.

Gemeldet als Finanzanlagenvermittler bei der IHK Südlicher Oberrhein, Schnewlinstr. 11-13, 79098 Freiburg mit einer Erlaubnis nach § 34f Abs. 1 Ziff. 1 der Gewerbeordnung.

Gemeldet als Immobiliardarlehensvermittler bei der IHK Südlicher Oberrhein, Schnewlinstr. 11-13, 79098 Freiburg  mit Erlaubnis nach § 34i Abs.1 Ziffer 1 GewO.

Gemeldet als Immobilienmakler mit Erlaubnis nach § 34c GewO, erteilt durch das Landratsamt Ortenaukreis. Zuständige Aufsichtsbehörde: Landratsamt Emmendingen.

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-D2D1-HAF4I-68

Vermittlerregisternummer Finanzanlagenvermittlung: D-F-126-8G8A-52

Vermittlerregisternummer Immobiliardarlehensvermittler: D-W-126-PG6V-04

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK Südlicher Oberrhein Schnewlinstr. 11-13 79098 Freiburg

Telefon: 0761 3858-0
Telefax: 0761 3858-222
E-Mail: info@freiburg.ihk.de
Webseite: https://www.suedlicher-oberrhein.ihk.de/

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: http://www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de